im blauen Sessel

  

Museum Humpis-Quartier

Marktstraße Nr. 45


Das Humpis-Quartier ist eines der besterhaltenen spätmittelalterlichen Wohnquartiere in Süddeutschland. Die Fernhandelsfamilie Humpis hat dem Ensemble im 15. Jahrhundert die heutige Gestalt gegeben. Das Museum ist ein ungewöhnlicher Ort, an dem städtische Kulturgeschichte vom 11. bis zum 21. Jahrhundert erlebt werden kann.



Der überdachte Innenhof ist Ausgangs- und Endpunkt für unsere Salonnacht. Hier finden Sie die Abendkasse und einen Büchertisch. In der Auftaktveranstaltung haben Sie Gelegenheit, die Vortragenden des Abends kennenzulernen.  Nach den Lesungen ab 22 Uhr trifft man sich hier wieder zum geselligen Beisammensein, bewirtet durch die Humpisstuben.