im blauen Sessel

  


Die 15. philosophisch-literarische Salonnacht

findet am 15. Oktober 2021 statt zum Thema:


ÜBER  MACHT


In diesem Jahr ist vieles anders – Corona-Infos

Liebe Freundinnen und Freunde des „Blauen Sessels“,

zwei Mal haben wir unsere Salonnacht, die ursprünglich im April 2020 stattfinden sollte, verschieben müssen. Nun  können wir uns zu einer „Corona-Salonnacht“ treffen, vor allem dank einer großzügigen Förderung von „Neustart Kultur“, aber auch dank anderer Sponsoren, die uns seit Jahren die Treue halten. Der Vorverkauf startet Mitte September. Karten gibt es in der Buchhandlung 'Mit Büchern unterwegs', Ravensbuch und in der Tourist-Info.

Wie die Regeln am 15. Oktober sein werden, können wir noch nicht genau wissen. Aktuelle Informationen können Sie kurz vor der Salonnacht an dieser Stelle finden. Aufgrund der sich abzeichnenden Entwicklungen haben wir aber bereits einige Entscheidungen getroffen:

  • Wer beim „Blauen Sessel“ dabei sein möchte, muss geimpft oder genesen sein (2G). In allen geschlossenen Räumen wird eine Maskenpflicht gelten. Außerdem werden Ihre Kontaktdaten erfasst.
  • Wir verkaufen deutlich weniger Eintrittskarten als sonst, das heißt, in die Salons wird höchstens die Hälfte der sonst zulässigen Gäste eingelassen. Die reduzierte Anzahl der Sitzplätze ist im Programmheft beim jeweiligen Salon angegeben. Bitte halten Sie beim Einlass und in den Salons  Abstand.
  • Die Auftaktveranstaltung im Innenhof des Humpisquartiers um 18.30 Uhr wird ebenfalls nur mit einer geringen Anzahl von Gästen stattfinden können, wie viele wir einlassen dürfen, wird sich kurzfristig nach den Maßgaben der geltenden Corona-Verordnung entscheiden. Wer nicht bei der Auftaktveranstaltung dabei ist, kann um 20 Uhr direkt zu seinem Wunschsalon gehen.
  • Die Buchhandlung Anna Rahm/Mit Büchern unterwegs wird vor dem Laden in der Markstraße 43 während der gesamten Salonnacht die Bücher unserer Autorinnen und Autoren an einem Bücherstand anbieten.
  • Wir befürchten, dass die gesellige Nachlese im Humpisquartier bei Essen und Trinken und Gesprächen in großer Runde nicht möglich sein wird. Falls doch, geben wir das kurzfristig bekannt.

Trotz aller Einschränkungen freuen wir uns, dass es überhaupt weitergehen kann. Es wird dieses Mal eine kleine, sehr persönliche Veranstaltung werden. Wer nicht dabei sein kann, den werden wir hoffentlich bald beim nächsten Blauen Sessel „nach Corona“ zu einem anderen spannenden Thema begrüßen können.

Für großzügige Förderung in Corona-Zeiten danken wir dem Programm „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.