im blauen Sessel

  

Marktstrasse Nr. 53


Dieses stattliche Gebäude, das das Nachbarhaus Nr. 51 umfasst, war von ca. 1380-1430 im Besitz des Bürgermeisters Michael Humpis, dem sein Sohn Heinrich Humpis als Bürgermeister und Stadtammann von ca. 1445 bis 1491 nachfolgte. Bis 1515 noch im Besitz von diversen Humpis- Erben, übernahm schließlich der Ritter Hans Weiler von Altenburg das Patrizierhaus am Alten Markt/Ecke Wuhrgässele (Humpisstraße). Er war mit Ursula von Neidegg verheiratet, die aus dem Humpis-Quartier/Marktstr. 47 stammte.


 

 

als Dichter & Denker waren zu Gast:

2009

Kristin Winter und Hajo Fickus lasen aus Briefen deutscher Schriftsteller an ihre Eltern